Institut für Sinologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Veröffentlichungen

Prof. Dr. Hans van Ess


Bücher
Artikel und Übersetzungen
Sonstige Veröffentlichungen
Rezensionen
Interviews für Rundfunk und Fernsehen


Bücher

Als Alleinautor:

  • "Zur Geistesgeschichte der Späteren Han - Das Ch'ang-yen des Chung-ch'ang T'ung". Unveröffentlichte Magisterarbeit, Hamburg 1986.
  • Politik und Gelehrsamkeit in der Zeit der Han - Die Alttext/Neutext-Kontroverse, Wiesbaden: Otto Harrassowitz, 1993.
  • Der Konfuzianismus, München: C.H. Beck (Beck Reihe Wissen), 2003, 128 S.
  • Von Ch’eng I zu Chu Hsi. Die Lehre vom Rechten Wege in der Überlieferung der Familie Hu, Asien und Afrika-Studien 13 der Humboldt-Universität zu Berlin, 384 S, Wiesbaden: Verlag Otto Harrassowitz, 2003.
  • Die 101 wichtigsten Fragen. China, München: C.H. Beck 2008, 160 S.
  • Hu Hong. Worte Kennen. Zhiyan, Verlag der Weltreligionen im Insel Verlag Frankfurt am Main und Leipzig, 2009, 400 S.
  • Der Daoismus. Von Laozi bis heute, München: C.H. Beck 2011, 128 S.
  • Politik und Geschichtsschreibung im alten China. Pan-ma i-t’ung 班馬異同, Wiesbaden: Otto Harrassowitz 2014, 2 Bde., 830 S.

Als Herausgeber:

  • Wolfgang Bauer, Geschichte der Chinesischen Philosophie, München: C.H. Beck 2001.

Als Mitherausgeber:

  • Han-Zeit. Festschrift für Hans Stumpfeldt aus Anlaß seines 65. Geburtstages, herausgegeben von M. Friedrich unter Mitwirkung von Reinhard Emmerich und Hans van Ess, Wiesbaden 2006.
  • Views from Within; Views from Beyond. Approaches to the Shiji as an Early Work of Historiography, herausgegeben von Hans van Ess, Olga Lomová und Dorothee Schaab-Hanke, Wiesbaden 2015.
  • The Letter To Ren An. Sima Qian’s Legacy, herausgegeben von Stephen Durrant, Wai-yee Li, Michael Nylan und Hans van Ess, Seattle: Washington University Press 2016.

nach oben

Artikel und Übersetzungen

1988:
"Die Festgesellschaft", Übersetzung einer Kurzgeschichte des zeitgenössischen chinesischen Autors A Cheng, in Literarisches Arbeitsheft, Sonderheft China, S. 71 - 79 (zusammen mit B. Schoppe), 1988.

1993:

  • "The meaning of Huang-Lao in Shiji and Hanshu", in Études Chinoises XII/2 (1993), S. 161 - 177.
  • "Die Geheimen Worte des Ssu-ma Ch'ien", in Oriens Extremus 36/1 (1993), S. 5 - 28.

1994:
"The Oldtext/Newtext Controversy: Has the 20th century got it wrong", T'oung Pao LXXX/1 (1994), S. 146 - 170.

1996:
"Konfuzianismus - ein Motor des wirtschaftlichen Wachstums in Südkorea?", in Peter J. Opitz (Hrsg.): Entwicklungspolitische Strategien der "kleinen Tiger": Fallbeispiele Taiwan, Südkorea, Singapur, Arbeitspapier Nr. 20/1996 zu Problemen der Internationalen Politik und der Entwicklungsländerforschung (Forschungsstelle Dritte Welt am Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München), S. 2 - 22, 1996.

1999:
"The Apocryphal Texts (ch'en-wei) of the Han Dynasty and the Old Text/New Text Controversy", T'oung Pao 1999/1.

2000:
"Vermischte Angelegenheiten - Geheime Abteilung acht". In Schilling/Kralle, Die Frau im alten China. Bild und Wirklichkeit, Stuttgart: Steiner (Münchner Ostasiatische Studien BD. 77), S. 135-161, 2000.

2001:
Rezensionsartikel zu den Shiji-Büchern von Stephen Durrant und Grant Hardy, in Monumenta Serica 49 (2001), 517-528.

2002:

  • Chu Hsi yü Erh-Ch'eng yü-lu de pien-chi, in Mai-ju 21 shih-chi te Chu tzu hsüeh, Chi-nien Chu Hsi tan-ch'en 870 chou-nien, shih-shih 800 chou-nien lun-wen-chi, Bd. 1, 324-329, 2002.
  • "Der Sinn des Opfertraktates feng-shan shu des Ssu-ma Ch'ien", in Archiv Orientalny 70 (2002), N. 2, S. 125-132.
  • "Zwischen Rückbesinnung auf die Tradition und touristischem Happening - drei Konferenzen zur Erinnerung an Cheng Hao, Cheng Yi und Zhu Xi", Berliner China-Hefte 22 (Mai 2002), S. 86-92.
  • "Symbolism and Meaning of Colours in Early Chinese Sources", in The Polychromy of Antique Sculptures and the Terracota Army of the First Chinese Emperor, Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, Band 111, München 2002 (irrtümlich: 2001), S. 67-72.
  • "Ssu-k'u ch'üan-shu Editions of Sung Dynasty Texts and the Yung-lo ta-tien", Asiatische Studien 56 (2002), S. 635-646.
  • "Vom Reinen und Unbearbeiteten: Zur Bedeutung des Wortes su in K'ung-tzu chia-yü 39,2", in Festschrift für Ulrich Unger, Hamburg 2002, S. 551-567.

2003:

  •  "Sima Qian und die Anfänge der chinesischen Geschichtsschreibung", in So der Westen wie der Osten, Herausgeber Walter Berschin und Wolfgang Schamoni, Mattes Verlag Heidelberg 2003, S. 15-32.
  • "Ist China konfuzianisch?" in China Analysis No. 23 (Mai 2003), Homepage des Lehrstuhls für vergleichende Regierungslehre, Universität Trier, www.chinapolitik.de/studien/index.htm.

2004:

  • "Implizite historische Urteile in den Opfertraktaten von Ssu-ma Ch'ien und Pan Ku", Oriens Extremus 43 (2002), S. 40-50.
  • "An Interpretation of the Shenwu Fu of Tomb No. 6, Yinwan", Monumenta Serica 51 (2003), S. 605-628, 2004
  • "Die Aufzeichnungen des Historiographen. Die erste Standardgeschichte Chinas, und das Aufkommen des bürokratisch organisierten Zentralstaates.", in Große Texte alter Kulturen. Literarische Reise von Gizeh nach Rom, herausgegeben von Martin Hose, Darmstadt, WB, 2004, S. 87-110.
  • "Éducation classique, éducation légiste sous le Han", in Éducation et Instruction en Chine III. Aux marges de l'orthodoxie, hrsg. von Christine Nguyen Tri und Catherine Despeux, Paris (Biblioth#232;que de l'INALCO 6), 2004, S. 23-43.
  • "China und die Barbaren: Ein Beitrag zur Zensurpraxis im Ssu-k'u ch'üan-shu", in Saeculum, Jahrbuch für Universalgeschichte, 55 (2004), S. 237-251.
  • "Die Literatur der Dynastien Song und Yuan", in Chinesische Literaturgeschichte, hrsg. von Reinhard Emmerich, Stuttgart, Metzler, 2004, S. 187-224.

2005:

  • "Konfuzianismus: Prägende Kraft in Ostasien?", in Sepp Linhart/Susanne Weigelin-Schwiedrzik (Hg.), Ostasien 1600-1900. Geschichte und Gesellschaft, Wien 2004/05, S. 197-215. (ISBN 3-853712282)
  • "The compilation of the works of the Ch'eng brothers and its significance for the Learning of the Right Way of the Southern Sung period", in T'oung Pao 90 (2005), pp. 264-298.
  • "The tradition of the scribe - introduction", in Oriens Extremus 44 (2003/04), p. 1-2., 2005
  • Nachwort in Konfuzius Gespräche (Lun-yü), übers. von Richard Wilhelm, München, C.H. Beck 2005, S. 191-201.

2006:

  • "Rolle der kulturellen Tradition" in China, in Informationen zur politischen Bildung 289, München 2006, ISSN 0046-9408, S. 58-60.
  • "Eidbund und Blutrache im Ch'un-ch'iu - Kommentar des Ch'eng I und seiner beiden wichtigsten Nachfolger Hu An-kuo und Kao K'ang und die Politik der beginnenden Südlichen Sung", in Über Himmel und Erde. Festschrift für Erling von Mende, hrsg. von Raimung Th. Kolb und Martina Siebert, Wiesbaden. Harrassowitz, 2006, S. 85-105.
  • "Die leeren Worte des Konfuzius", in Han-Zeit. Festschrift für Hans Stumpfeldt aus Anlaß seines 65. Geburtstages, Wiesbaden 2006, S. 147-167.
  • "The Pheasants are Flying in the Morning - Notes on a Type of Yuefu", in Studies in Chinese Culture and Language - Festschrift in Honour of Christoph Harbsmeier on the Occasion of His 60th Birthday, Oslo: Hermes, 2006, S. 407-416.

2007:

  • "Konfuzianismus im zwanzigsten Jahrhundert", Münchner Beiträge zur Völkerkunde 10 (2006), S. 161-167.
  • "Praise and Slander: The Evocation of Empress Lü in the Shiji and the Hanshu", Nan Nü, Volume 8, Number 2, 2006, pp. 221-254.
  • "Konfuzianismus und Modernisierung – Gemeinsamheiten und Widersprüche", in Konfuzius: Die Bedeutung des Meisters für die moderne chinesische Gesellschaft, KAS-Schriftenreihe China Nr. 69, Beijing 2007, S. 91-94.
  • "Some Preliminary Notes on the Authenticity of the Treatise on Music in Shiji 24", Oriens Extremus 45 (2005/06), S. 48-67.
  • "Argument and Persuasion in the First Chapter of the Huainan zi and its Use of Particles", Oriens Extremus 45 (2005/06), S. 250-270.
  • "The imperial court in Han China", in Anthony Spawforth, Hrsg., The Court and Court Society in Ancient Monarchies, Cambridge, Cambridge University Press 2007, S. 233-266, 2007.
  • "Li Shan und die Interpretation der poetischen Beschreibung 'Nach Hause zurück' des T'ao Ch'ien (365-427) im Wen-hsüan". In Zurück zur Freude. Studien zur chinesischen Literatur und Lebenswelt und ihrer Rezeption in Ost und West. Festschrift für Wolfgang Kubin. Hg. von Marc Hermann und Christian Schwermann unter Mitwirkung von Jari Grosse-Ruyken. Monumenta Serica Monograph Series 52. Sankt Augustin - Nettetal: Steyler Verlag, 2007, S. 155-190.

2008:

  • "Was Du nicht willst das man Dir tu...", Epoc 4/2008, S. 3039.
  • Vorwort zu "Die Lehren des Konfuzius. Die vier konfuzianischen Bücher", Frankfurt: Zweitausendeins 2008, S. 35-41.
  • Übersetzung der Kapitel 97, 102 und 104, in William Nienhauser, Hrsg., The Grand Scribe’s Records, Vol. VIII. The Memoirs of Han China, Bloomington: Indiana University Press 2008,S. 245-263, 357-371 und 399-413. Jeweils mit einer Translator’s Note.
  • "The Origin of Posthumous Names in Shih chi 14", in Chinese Literature, Essays, Articles, Reviews (CLEAR) 30 (2008), S. 133-144.

2009:

  • "Die Bedeutung des Zitats für die konfuzianische Tradition in China", in Wolfgang Reinhard, Hg., Hermeneutik und Lebenspraxis in den Schriftkulturen, München, Beck 2009, S. 216-243, 2009.
  • "Vorwort" zu Lie zi. Das wahre Buch vom quellenden Urgrund, übersetzt von Richard Wilhelm. Fehlende Übersetzungen IV.5, 6 und 13, V.16 und 18, VI.4 und VIII.10 ergänzt von Hans van Ess, München: Randomhouse (Diederichs), 2009, S. 13-37.
  • "Chang’an", in Metropolen des Geistes, herausgegeben von Christoph Lewin und Martin Hose, Insel Verlag Frankfurt und Leipzig, 2009, S. 63-77, 2009.
  • 司 马迁《史记》之秦皇与汉武, fälschlich erschienen unter dem Namen 傅敏怡 (Michael Friedrich), übersetzt von 孙维国, Hunan daxue xuebao, shehui kexue ban (Journal of Hunan University, Social Sciences, 23.2 (2009), S. 25-31.
  • "Die Idee des Zyklus von fünfhundert Jahren bei Mengzi, Sima Qian und einigen anderen Denkern der Han", in Roland Altenburger, Martin Lehnert und Andrea Riemenschnitter, Hrsg., . Dem Text ein Freund. Erkundungen des chinesischen Altertum. Robert H. Gassmann gewidmet, Bern: Peter Lang 2009, S. 57-76.
  • "Wozu kanonische Schriften? Bildung und die Aufgaben des chinesischen Beamten", in Historicum. Zeitschrift für Geschichte Winter 2008/2009, Linz, S. 12-16.

2010:

  • Beitrag Sprache, Schrift, Kultur – eine fremde Welt für Europäer, mit Lothar Scholz, in China verstehen lernen Bd. 2, Bundeszentrale für politische Bildung, 2010.
  • "Hu Hong‘s Philosophy", in John Makeham, Ed., Dao Companion to Neo-Confucian Philosophy, New York und Heidelberg: Springer, S. 105-123, 2010.

2011:

  • "Cosmological Speculations and the Notions of the Power of Heaven and the Cyclical Movements of History in the Historiography of the Shiji", in Bulletin of the Museum for Far Eastern Antiquities 78 (2007), S. 79-107, 2010.
  • "Le culte de Confucius dans la Chine impériale", in Religions & Histoire 38 (Mai/Juni 2011), S. 46-50.
  • "Cheng Yi and his ideas about women as revealed in his commentary to the Yijing", Oriens Extremus 49 (2010), S. 63-78.
  • "Shi Zhuzi yulei dushu fa pian de 'li', 'daoli' he 'yili'" 釋朱子玉類讀書法篇的理,道理,義理, in Renwen yu jiazhi. Zhuzixue guoji xueshu yantaohui. ji Zhu zi danchen 880 zhounian jinianhui lunwen ji 人文與價值。朱子學國際學術硏討會。暨朱子語誕辰880周年紀年會論文集, Shanghai 2011, S. 266-270.

 2012:

  •  "Chinesisches Kaisertum", in Hartmut Leppin, Bernd Schneidmüller, Stefan Weinfurter, Hrsg., Kaisertum im ersten Jahrtausend, Regensburg 2012, S. 153-172.
  • "Ehrfurcht vor dem Alter? Einige Anmerkungen zum Altern in China", in Peter Graf Kielmansegg, Heinz Häfner, Hrsg., Alter und Altern. Wirklichkeit und Deutungen, Heidelberg 2012, S. 7-22.
  • "The Ethos of the Envoy and his Treatment by the Ennemy in Han History", Crossroads 5 (2012), S. 27-43.
  • "Maoismus und Konfuzianismus", in Religionen unterwegs, Zeitschrift des Forum für Weltreligionen, 18.3 (September 2012), S. 4-10.
  • "Der Konfuzianismus und die globale Weltkultur: Überlegungen bei der Lektüre der Konfuzianismuskritik im frühen 20. Jahrhundert", Berliner China-Hefte 41 (2012), S. 63-71.

  • "Einige Anmerkungen zur Biographie des Konfuzius im Shih-chi und vergleichbaren Stellen im K’ung-tzu chia-yü", Oriens Extremus 50 (2011), S. 157-180.

2013:

  • "Wir wollen auch davon profitieren!" Gespräch über die Rolle der Philosophie in der Volksrepublik China, Widerspruch 31 (2012), S. 101-118.

  • "Prestige im alten China", in Birgit Christiansen und Ulrich Thaler (Hrsg.), Ansehenssache. Formen von Prestige in Kulturen des Altertums, München: Herbert Utz, 2013, S. 35-46.

  • "Herrschaftsrepräsentation im frühkaiserzeitlichen China", in Birgit Christiansen und Ulrich Thaler (Hrsg.), Ansehenssache. Formen von Prestige in Kulturen des Altertums, München: Herbert Utz, 2013, S. 197-210.

  • "Der Weise tut wenig und alle Welt ist geordnet", in Zeitschrift für Komplementärmedizin 2.2013, S. 45-48.

  • "Some Remarks Concerning Consistency of the Mengzi", in Lin Qingzhang 林慶彰 und Christian Soffel (Su Feixiang 蘇費翔), Zhengtong yu liupai. Lidai rujia jingdian zhi zhuanbian 正統與流派。歷代儒家經典之轉變, Taipei 2012.12, S. 629-644.

  • "The Logical Composition of the First Chinese Dynastic Histories and its Impact on their Reading", Newsletter des Collège de France no. 7, 2011-2012, S. 64.

  • "Gli albori della letteratura", in Maurizio Scarpari, Hrsg., La Cina. Dall‘età del Bronzo all‘impero Han, a cura di Tiziana Lippiello e Maurizio Scarpari, Giulio Einaudi: Turin, 2013, S. 901-974.

  • "Konfuzianismus und gesellschaftlicher Zusammenhalt?", in Michael Reder, Hanna Pfeifer und Mara-Daria Cojocaru (Hrsg.), Was hält Gesellschaften zusammen? Der gefährdete Umgang mit Pluralität, Stuttgart: Kohlhammer 2013, S. 55-66.

  • "Chinesische Herrschaftsethik in Tradition und Gegenwart", in Gabriele Münnix, Hrsg., Wertetraditionen und Wertekonflikte – Ethik in Zeiten der Globalisierung, Nordhausen 2013, S. 159-172.

  • "文選李善注研究–兼論陶潛歸去來辭前半篇的政治解讀" (Some Remarks on Li Shan‘s commentary to the Wenxuan, or: A Political Reading of the first Half of the Gui qu lai ci by Tao Qian“), in Chen Zhi 陳致, Hrsg., Zhongguo shige chuantong ji wenben yanjiu 中國詩歌傳統及文本研究, Peking: Zhonghua shuju 2013, S. 274-299.

  • "Diskurs: Geistesgeschichte und Philosophie", in Stefan Kramer, Hrsg., Sinologie und Chinastudien: Eine Einführung, Tübingen: Narr, 2013, S. 73-83.

  • "Emperor Wu of the Han and the First August Emperor of Qin in Sima Qian‘s Shiji", in Pines, von Falkenhausen, Shelach and Yates, eds., Birth of an Empire. The State of Qin Revisited, Berkeley 2013 (2014), 238-258.

2014:

  • “Chinesische Imperien”, in Michael Gehler und Robert Rollinger, Hrsg., Imperien und Reiche in der Weltgeschichte: Epochenübergreifende und globalhistorische Vergleiche, Wiesbaden: Harrassowitz 2014, S. 515-535.

  • “Worin besteht chinesische Harmonie und wie wird sie erreicht – Harmonie als Schwebe zwischen Chaos und Kosmos?”, in Religionen unterwegs, Zeitschrift des Forum für Weltreligionen Wien, 20.1 (Februar 2014), S. 10-15.
  • “Konfuzianismus und Taoismus” (1915-1920), in Hans-Peter Müller/ Steffen Sigmund (Hrsg.), Max Weber Handbuch. Leben-Werk-Wirkung, Stuttgart: Metzler, 265-271.
  • “Einige Anmerkungen zur Biographie des Konfuzius im Shih-chi und in vergleichbaren Stellen im K’ung-tzu chia-yü, Teil II: Vom Dienst in Lu über die Wanderungen zurück nach Lu”, Oriens Extremus 52.2013, S. 215-262.
  •  “Deguo hanxue yu Munihei de yanjiu chuantong” 德國漢學與慕尼黑的研究傳統, in Wenhua yichan 文化遺產 (Cultural Heritage), Kanton 2014.6, S. 135-142.

2015:

  •  “Mengzi 3B9 und die Unzufriedenheit mit dem Recht der Han”, in Auf Augenhöhe - Festschrift zum 65. Geburtstag von Heiner Rötz, hrsg. von Wolfgang Behr, Licia Di Giacinto, Ole Döring und Christine Moll-Murata, Bochumer Jahrbuch zur Ostasienforschung 38 (2015), S. 225-244.
  • “Autorschaft und Prestige im alten China”, in Burkhard Backes und Caroline von Nicolai, Kulturelle Kohärenz durch Prestige, München 2014, 167-178.
  • “The Late Western Han Historian Chu Shaosun”, in Michael Nylan und Griet Vankeerberghen, eds., Chang’an 26 BCE. An Augustan Age in China, Seattle: University of Washington Press, S. 477-504.
  • “Introduction” zu Views from Within; Views from Beyond. Approaches to the Shiji as an Early Work of Historiography, herausgegeben von Hans van Ess, Olga Lomová und Dorothee Schaab-Hanke, Wiesbaden 2015, zusammen mit den anderen beiden Herausgebern.
  • “The Friends of Sima Tan and Sima Qian”, in Views from Within; Views from Beyond. Approaches to the Shiji as an Early Work of Historiography, herausgegeben von Hans van Ess, Olga Lomová und Dorothee Schaab-Hanke, Wiesbaden 2015, S. 67-77.
  • “Sinomarxismus und Konfuzianismus: Ein dialektisches Verhältnis”, in Harro von Senger und Marcel Senn, Hrsg., Maoismus oder Sinomarxismus?, Frankfurt: Steiner 2015/16, S. 55-74.
  • “Reflections on the Sequence of the First Three Books of the Mengzi, Journal of Chinese Philosophy 41 (3-4), 2014, S. 287-306.

2016:

  • “Hou Han shu”, in Cynthia L. Chennault, Keith N. Knapp, Alan J. Berkowitz, Alan Dien, eds., Early Medieval Chinese Texts. A Bibliographical Guide, Berkeley: Institute of East Asian Studies, 2015, S. 112-118.
  • “Strafe und Strafandrohung im alten China”, in Zeitschrift für Altorientalische und Biblische Rechtsgeschichte, 21.2015, S. 177-184.
  • “Dissent against Emperor Wu of the Han”, in The Letter To Ren An. Sima Qian’s Legacy, herausgegeben von Stephen Durrant, Wai-yee Li, Michael Nylan und Hans van Ess, Seattle: Washington University Press 2016, S. 51-70.
  • “Introduction”, in The Letter To Ren An. Sima Qian’s Legacy, herausgegeben von Stephen Durrant, Wai-yee Li, Michael Nylan und Hans van Ess, Seattle: Washington University Press 2016 (zusammen mit den anderen Herausgebern), S. 3-21.
  •  “The Biography of Ssu-ma Hsiang-ju, Shih chi 117”, in William H. Nienhauser, ed., The Grand Scribe’s Records, vol. X. The Memoirs of Han China, Part III, S. 83-159, Bloomington &Indianapolis: Indiana University Press 2016. Translation and Translator’s note.
  •  “Die Jahre der Regierungsperiode 'ausgewogene Erbfolge' (zhongtong), 1260-1263) des Qubilai Qan in späterer mongolischer Darstellung”, Saeculum 65.2 (2015), S. 225-244.
  • “Bai Shouyi on Sima Qian and Ban Gu”, in Tiziana Lippiello, Chen Yuehong and Maddalena Barenghi, Linking Ancient and Contemporary. Continuities and Discontinuities in Chinese Literature, Venezia: Edizioni Ca‘Foscari 2016, S. 41-48.
  • “The Body of the King and the Emperor in Early and Medieval China”, in Giovanni-Battista Lanfranchi and Robert Rollinger, The Body of the King. The Staging of the Body of the Institutional Leader from Antiquity to Middle Ages in East and West. Proceedings of the Meeting held in Padova, July 6th-9th, 2011, S. 127-140. 

Sonstige Veröffentlichungen

  • "Forschungsweltmacht China", Beitrag in Lehre und Forschung 2003
  • Zwei Einträge in "Das große China-Lexikon", Primus Verlag, Darmstadt 2003: "Chinesische Identität" und die "Song-Dynastie".
  • Encyclopedia of Confucianism, Curzon Press, London and New York 2003, 22 Einträge.
  • 20 Beiträge zu Allgemeinbildung. Weltgeschichte. Das muß man wissen, hrsg. von Martin Zimmermann, Würzburg: Arena 2007, (Buch für Jugendliche). Ich bin verantwortlich für die asiatische Geschichte.
  • 9 Beiträge zum Werk Chronik der alten Schriften, Güterloh 2011. nach oben

 

Rezensionen

  1. Rezension zu Schmidt-Glintzer, H., Das Alte China, erschienen in Periplus 1997.
  2. Rezension zu M. Friedrich, M. Lackner, F. Reimann, Rechtes Auflichten: Cheng-meng, Hamburg 1996, erschienen in China Review International (Honolulu) 1998/2.
  3. Rezension zu Marc Winter, Und Cang Jie erfand die Schrift... erschienen in China Review International 1999/1.
  4. Rezension zu Christoph Kaderas, Die Enzyklopädien des Siku quanshu, in China Review International, 1999/2.
  5. Rezension zu Chow Kai-wing etc: Imagining Boundaries, in Monumenta Serica 2000.
  6. Rezension zu Weigelin-Schwiedrzik/Hauff: Ländliche Unternehmen in der VR China, in Asien 2000.
  7. Rezension zu Käte Finsterbusch, Verzeichnis und Motivindizes der Han-Darstellungen (Band III Text), in China Review International 8.2 (2001).
  8. Rezension zu Ulrich Unger: Grundbegriffe der altchinesischen Philosophie Ein Wörterbuch für die Klassische Periode, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2000, Oriens Extremus 2001
  9. Rezension zu Mark E. Lewis, Writing and Authority in Ancient China, Monumenta Serica 2002.
  10. Rezension zu Zong-Qi Cai, A Chinese Literary Mind, Culture, Creativity, and Rhetoric in Wenxin Diao Long, Stanford 2001, in Orientalistische Literaturzeitung 97.3 (2002).
  11. Rezension zu Harro von Senger, Strategeme Band 2, Bern 2001, in China Information vol. 15 no. 2 (2002), Leiden.
  12. Rezension zu Wolfgang Seuberlich, Zur Verwaltungsgeschichte der Mandschurei (1644-1930), Wiesbaden 2001, in Journal of Asian Studies.
  13. Rezension zu Marianne Bujard, Le sacrifice au ciel dans la Chine ancienne: Théorie et pratique sous les Han occidentaux, Paris, École française d'Extrême-Orient, Monographie 187, 2000, 261pp., in T'oung Pao 2002, erschienen 2003.
  14. Rezension zu Nicolas Zufferey, To the Origins of Confucianism. The Ru in pre-Qin times and during the early Han dynasty, Asiatische Studien 57.4 (2003), S. 938-944.
  15. Rezension zu Philosophes taoistes II, Huai nan zi, traduit, presenté et annoté sous la direction de Charles Le Blanc et Rémi Mathieu, Paris: Gallimard/Bibliothèque de la Pléiade, 2003. 1182 pp., in Chinese Literature: Essays, Articles, Reviews 26 (2004), S. 202-210.
  16. Rezension zu Käte Finsterbusch, Verzeichnis und Motivindex der Han-Darstellungen Bd. 4, China Review International 11, 2 (2005).
  17. Rezension zu Rethinking Confucianism, Past and Present in China, Japan, Korea and Vietnam, ed. by Benjamin Elman, John B. Duncan, and Herman Ooms, Monumenta Serica 53 (2005), p. 500-504.
  18. Rezension zu Wang Aihe, Cosmology and Political Culture in Early China, in Monumenta Serica 53 (2005), S. 483-483.
  19. Rezension zu Robert H. Gassmann. Antikchinesisches Kalenderwesen: Die Rekonstruktion der chunqiu-zeitlichen Kalender des Fürstentums Lu und der Zhou-Könige, CRI 12.2 (2005).
  20. Rezension zu Michael Weiers: Geschichte der Mongolen, Stuttgart 2004, in OLZ 102.1 (2007).
  21. Rezension zu Enno Giele, Imperial Decision-Making and Communication in Early China. A Study of Cai Yong's Duduan. Wiesbaden. Harrasowitz 2006.
  22. Rezension zu Edward Shaughnessy, Rewriting Early Chinese Texts, Suny 2006.
  23. Rezension zu Hon Tzu-ki, The Yijing and Chinese Politics. Classical Commentary and Literati Activism in the Northern Song Period, 960-1127, SUNY 2005, in Monumenta Serica LV 2007, S. 538-54, 549-550.
  24. Rez. zu Anne Behnke Kinney, Representations of Childhood and Youth in Early China, in The Journal of Asian Studies vol. 67, Nr. 3, Aug. 2008, p. 1060-1062.
  25. Rezension zu Heinrich Detering, Bertolt Brecht und Laotse. Wallstein, Göttingen 2008, 112 S., in Arbitrium 3/2009.
  26. Rezension zu Christian Meyer, Ritendiskussionen am Hof der Nördlichen Song-Dynastie, in T’oung Pao 95 (2009), S. 437-439.
  27. Rezension zu Lewis, Mark Edward: The Construction of Space in Early China, Albany: State University of New York Press, 2006. Asiatische Studien / Études Asiatiques, 64(2):438-441, 2010.
  28. Zwei Rezensionen in Monumenta Serica: Yuri Pines und Karen Lai, 2010.
  29. Rezension zu  Lewis, Mark Edward: The Construction of Space in Early China, Albany: State University of New York Press, 2006.in Asiatische Studien / Études Asiatiques, 64(2):438-441.
  30. Rezension zu Di Cosmo, Nicola / Frank, Allen J. / Golden, Peter: The Cambridge History of Inner Asia: The Chinggisid Age. Cambridge: The Cambridge University Press 2009.
  31. Rezension zu Paul Goldin, Confucianism, Durham: Acumen 2011, 168 pp., in Journal of Chinese Religions 39 (2011), p. 107-109.
  32. Rezension zu Yuri Pines, The Everlasting Empire. The Political Culture of Ancient China and Its Imperial Legacy, in Asiatische Studien LXVI.4 (2012), s. 1111-1114.
  33. Rezension zu Frank Dikötter, Maos Großer Hunger. Massenmord und Menschenexperiment in China. Stuttgart 2014, in Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 12.
  34. Rezension zu Liang Cai, Witchcraft and the Rise of the First Confucian Empire, Albany, SUNY, 2014, in Journal of Chinese Studies, S. 341-347.
  35. Rezension zu Brook Ziporyn, Ironies of Oneness and Difference: Coherence in Early Chinese Thought. Prolegomena to the Study of li, in Monumenta Serica 63.2, 2015, 441-446.
  36. Rezension zu Kenneth Brashier, Public Memory in Early China, in Monumenta Serica 63.2, 2015, 449-451.

In den Jahren 1992 bis 1995 habe ich im Rahmen meiner OAV-Tätigkeit eine Reihe von Artikeln eher journalistischer Art zu verschiedenen Entwicklungen auf dem Gebiet der chinesischen Politik und Wirtschaft veröffentlicht, die meiner Ansicht nach nicht in eine wissenschaftliche Publikationsliste gehören. Ich reiche sie bei Interesse gerne nach.

nach oben

Interviews für Rundfunk und Fernsehen

  • 19.10.2012, Interview anläßlich der Ausstellung "Glanz der Kaiser von China" (WDR3), im Museum für Ostasiatische Kunst, Köln, Okt. 2012 bis Jan. 2013 (nicht mehr zum Download bereit gestellt)

  • 17.03.2013, Interview auf dctp.tv: Über Konfuzius und das Denken in China (China Lexikon) (nicht mehr zum Download bereit gestellt)